Mittwochslotto online spielen und 1 Gratis-Tipp sichern!

Beim Lotto am Mittwoch nehmen Sie am staatlichen Lotto-Spiel 6 aus 49 teil und können mit den Zusatzlotterien Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale Ihre Chance auf einen Jackpot nochmals erhöhen. Dank des geänderten Glücksspielstaatsvertrages im Jahre 2012 ist die Tippabgabe wieder uneingeschränkt und absolut legal im Internet möglich – Mit einem Sparpotenzial bis zu 66% günstiger als am Kiosk!

Auf mittwochsLOTTO24.de bieten wir Ihnen neben umfangreichen Informationen einen Vergleich der besten Lotto-Anbieter auf dem Markt. Alle Portale sind staatlich lizensiert und werden fortlaufend von den deutschen Behörden überwacht.

Staatlich lizensierte Anbieter für Lotto Mittwoch im Vergleich

Lotto-AnbieterAnnahmeschluss MittwochBearbeitungsgebührSparaktion 
Kosten alle Anbieter » 6 aus 49: ab 1,00 Euro | Spiel 77: 2,50 Euro | Super 6: 1,25 Euro | Eurojackpot ab 2,00 Euro | Glückspirale ab 5,00 Euro
logo lottoheldenbis 18:00 Uhr20 Cent6 Kreuze GRATIS!
(für Neukunden)
Jetzt 6 Kreuze gratis tippen!
TESTSIEGER 2015 | Lottohelden.de ist Deutschlands günstigster Anbieter | Online-Lotto-Anbieter-Qualitätstest 02/2015 von N24
logo lottoweltbis 17:55 Uhr45 Cent1 Lottofeld GRATIS!
(für Neukunden)
Jetzt 1 Feld gratis tippen!
logo lotto.de17:55 – 18:00 Uhr
(bundeslandabhängig)
20 bis 60 Cent
(bundeslandabhängig)
Bei LOTTO.de spielen
logo lottobaybis 17:55 Uhr60 CentBei Lottobay spielen
logo lotto24bis 17:45 Uhr60 CentBei Lotto24 spielen

Bis wie viel Uhr muss ich den Lottoschein Mittwoch abgeben?
Am Kiosk bewegt sich der Lotto-Annahmeschluss für das Lotto am Mittwoch zwischen 17:55 und 18:00 Uhr des jeweiligen Ziehungstages. Bei der Tippabgabe im Internet liegt der Annahmeschluss zwischen 17:45 und 18:00 Uhr, je nach Anbieter (siehe Tabelle).
Wann wird Mittwochs Lotto gezogen?
Seit dem 3. Juli 2013 wird die Veröffentlichung der Lottozahlen am Mittwoch live im Internet um 18:25 Uhr per Video-Stream vollzogen. Anschließend werden die Gewinnzahlen im ZDF um 18:54 Uhr vor den „heute“-Nachrichten bekannt gegeben. » aktuelle Lottozahlen
Wie werde ich bei einem Gewinn benachrichtigt?
Spielen Sie am Kiosk, so findet keine automatische Gewinnmitteilung statt, da niemand ihre Kontaktdaten hat. Anders beim Mittwochslotto online, hier werden Sie automatisch per E-Mail und/oder SMS benachrichtigt und erhalten ihren Lottogewinn automatisch auf ihr Spieler- oder Bankkonto gutgeschrieben.


Inhaltsverzeichnis von www.mittwochslotto24.de

Jeden Mittwoch und Samstag 6 aus 49

Das Mittwochslotto ist die am Mittwoch ausgespielte Ziehung der Lottozahlen. Es wird heute ebenso wie das Samstagslotto mit der Spielformel 6 aus 49 ausgespielt, wobei der Jackpot in der höchsten Gewinnklasse zwischen beiden Tagen übertragen wird.

LOTTO 6 aus 49 spielenAngefangen haben die Lottogesellschaften ihre Veranstaltungen am Mittwoch mit der besonderen Spielformel 7 aus 38, ehe sie von 1986 bis Ende 2000 auf zwei Ziehungen unter der Formel 6 aus 49 umstellten. Der Spielteilnehmer nahm somit mit einem einzigen Lotto-Spielschein an zwei unterschiedlichen Ausspielungen teil, wodurch sich die Gewinnchancen gegenüber dem Samstagslotto verdoppelten. Seit Dezember 2008 wurde der Unterschied zwischen dem Lotto am Samstag und dem Mittwochslotto abgeschafft, so dass die Spielformel beider Lotterien seitdem 6 aus 49 lautet. Richtiger wäre jedoch die Angabe der Spielformel als 6 aus 49 plus 1 aus 10, da für einen Gewinn in der höchsten Klasse zusätzlich die Superzahl getroffen sein muss.

Bis Mitte 2012 existierte beim Lotto für die unteren Gewinnklassen eine Zusatzzahl, welche aus den noch nicht gezogenen neunundvierzig Kugeln ausgelost wurde. Diese ist inzwischen durch die Superzahl ersetzt, so dass diese den Gewinn bei drei bis fünf richtigen Vorhersagen ebenfalls erhöht. Zugleich wurde mit der neuen Gewinnklasse für zwei zutreffende Vorhersagen zuzüglich der Superzahl erstmals ein fester Gewinn beim deutschen Zahlenlotto eingeführt.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit

Die Wahrscheinlichkeit, einen beliebigen Gewinn im Mittwochslotto zu erzielen, beläuft sich auf 1:31. Für die Vorhersage sechs richtiger Lottozahlen einschließlich der Superzahl beläuft sich die Gewinnwahrscheinlichkeit auf lediglich 1:139.838.160. Den Spieleinsatz für einen vollständig ausgefüllten Lottoschein erhalten Mitspieler üblicherweise erst ab drei richtigen Lottozahlen zuzüglich der Superzahl als Gewinnquote ausgezahlt, die Wahrscheinlichkeit für diesen Gewinnrang beläuft sich auf 1:566,56.

Neben Normalscheinen mit sechs zu wählenden Kreuzchen je Reihe lassen sich beim Lotoo auch Systemscheine spielen. Dabei werden durch VEW-Systeme nicht alle möglichen Kombinationen der gespielten Zeile abgebildet. In einigen Bundesländern besteht die zusätzliche Möglichkeit zum Spielen von Systemanteilen.

Wie können Teilnehmer online Mittwochslotto spielen?

Die Teilnahme am Mittwochslotto war während einiger Jahre nur in der Lottoannahmestelle möglich, inzwischen (seit Sommer 2012) ist die Lottoscheinabgabe auch im Internet wieder durchführbar!

Jeder Spielteilnehmer kann sich bei der für seinen Wohnsitz zuständigen Lottogesellschaft registrieren, das Mitspielen bei einer anderen Gesellschaft ist über das Internet nicht möglich. Diese Regel stellt keinen ernsthaften Nachteil für den Verbraucher dar, da die Gewinnquoten ebenso wie der Spieleinsatz bundesweit einheitlich sind. Unterschiede bestehen lediglich im geringen Umfang beim zusätzlich zu zahlenden Bearbeitungsentgelt sowie bei der Möglichkeit zum Spielen von Systemanteilen. Auch Sonderauslosungen veranstaltet mit wenigen Ausnahmen jede Landeslottogesellschaft einzeln.

Eine weitere Möglichkeit zum Online-Spielen beim Mittwochslotto besteht darin, sich einer organisierten Tippgemeinschaft anzuschließen. Diese leitet die Spieleinsätze an die für ihren Geschäftssitz zuständige Gesellschaft weiter und rechnet die Gewinne mit den Spielteilnehmern ab.

Der Vorteil des Spielens über diese Anbieter besteht in der großen Anzahl an gespielten Wettscheinen bzw. Lottozahlen, während als Nachteil die zusätzlich zum Spieleinsatz und dem Bearbeitungsentgelt des Lotterieveranstalters an das Unternehmen zu zahlende Prämie anzusehen ist. Einige ausländische Anbieter zahlen zwar die Originalquoten im Gewinnfall aus, reichen die Spieleinsätze aber nicht an den deutschen Lottoblock weiter. Somit handelt es sich faktisch um eine Spiegellotterie, deren Spieleinsätze nicht für soziale Aufgaben verwendet werden.

Der Spieleinsatz beim Mittwochslotto

Jede Zahlenreihe kostet exakt einen Euro Spieleinsatz. Hinzu kommt ein Bearbeitungsentgelt, dessen Höhe zwischen den einzelnen Bundesländern geringfügig schwankt. Wer direkt an der Grenze zwischen zwei Ländern wohnt, kann bei der persönlichen Scheinabgabe die günstigste Möglichkeit wählen, weitere Anfahrten lohnen sich angesichts der geringen Preisdifferenz jedoch nicht. Zusätzliche Kosten und Gewinnchancen entstehen durch die freiwillige zusätzliche Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6.

Die Zusatzlotterien: Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale

Neben Lotto am Mittwoch und Samstag kann der Spielteilnehmer auf seinem Lottoschein online die Zusatzlotterien Super 6 und Spiel 77 sowie die Glücksspirale spielen.

Bei der Glücksspirale besteht die Besonderheit, dass die Spielteilnahme nicht am Mittwoch, sondern am folgenden Samstag erfolgt. Der Grund hierfür ist, dass die Ausspielung der Glücksspirale nur am Samstag stattfindet. Alle drei Zusatzlotterien sind Endziffernlotterien, bei welchen bereits mit einer einzigen Endziffer ein Gewinn erfolgt. Während für Super 6 und Spiel 77 eine einzige Gewinnzahl für alle Ränge ausgelost wird, gilt bei der Glücksspirale für jeden Gewinnrang eine gesonderte Glücksziffernfolge. Konsequenterweise können Mitspieler beim Mittwochslotto am folgenden Samstag bei der Glücksspirale auch Mehrfachgewinne erzielen. Die meisten Gewinnklassen der Zusatzlotterien sind mit festen Quoten verbunden, eine Ausnahme gilt für die erste Klasse der Lotterie Spiel 77, wo der Hauptgewinn zwischen 777.777 und 1.777.777 Euro beträgt. Bei der Lotterie Super 6 beläuft sich der Gewinn in der ersten Spielklasse auf 100.000 Euro, während bei der Glücksspirale der Rentengewinn von 7.500 Euro je Monat als Höchstgewinn gilt.

Der Einsatz für die Glücksspirale beträgt fünf Euro, für das Spiel 77 beläuft er sich auf 2,50 Euro, während für die Teilnahme an der Lotterie Super 6 lediglich 1,25 Euro je Woche zu bezahlen sind. In einigen Bundesländern besteht bei der Glücksspirale zusätzlich die Möglichkeit, mit einem halben Los am Spiel teilzunehmen. In diesem Fall halbieren sich neben dem Spieleinsatz selbstverständlich alle Gewinne. Mit der Teilnahme an jeder Zusatzlotterie erhöht sich die Chance, einen Gewinn zu erzielen.

Die Ermittlung der Gewinnzahlen

Die Gewinnzahlen für das Mittwochslotto werden gegen 18.25 Uhr ausgespielt und vor der „heute“-Sendung im ZDF bekanntgegeben. Das direkte Verfolgen der Lottoziehung am Mittwoch ist nicht mehr im Fernsehprogramm, sondern nur noch im Internet möglich.

Lotto-Tipps zum Erhöhen der Gewinnquote

Lotto-Tipps zum Erhöhen der Gewinnquote

Lotto-Tipps erhöhen die Chance auf den Jackpot!

Jede denkbare Gewinnreihe besitzt beim Mittwochslotto dieselbe Ziehungswahrscheinlichkeit. Dennoch können Spielteilnehmer die Höhe eines möglichen Gewinnes beeinflussen, indem sie die passenden Zahlen spielen und auf häufig angekreuzte Glückszahlen verzichten. Mit Ausnahme der niedrigsten Gewinnklasse bei zwei richtigen Vorhersagen und der passenden Superzahl verteilt der Lottoblock nämlich die jeweils für eine Klasse zur Verfügung stehende Gewinnsumme an alle Gewinner. Falls an einem Mittwoch wenige Menschen die richtigen Lottozahlen vorhergesehen haben, erzielen sie jeweils eine hohe Gewinnquote.

  • Keine Muster, Geburtsdaten und mathematischen Reihen
    Da viele Spielteilnehmer Muster auf ihren Spielscheinen sowie Geburtsdaten spielen, erhöhen gespielte Lottozahlen ab der 32 die Gewinnquote, sofern sich mit den Vorhersagen keine Spielscheinmuster bilden lassen. Für eine attraktive Quote sind mathematische Reihen nicht sinnvoll, das gilt auch für die sechs kleinsten Primzahlen.
  • Keine beliebten Glückszahlen
    Des Weiteren kreuzen überdurchschnittlich viele Spielteilnehmer die 7 und 13 als beliebte Glückszahlen an, somit sollte man zum Erhöhen der Gewinnquote auch auf diese beiden Zahlen verzichten.
  • Statistiken über Häufigkeit gezogener Lotto-Gewinnszahlen unwichtig
    Wenig aussagekräftig ist überdies die Lektüre der Ziehungsrückstände und der Häufigkeit des bisherigen Auftretens einzelner Kugeln als Gewinnzahlen, da es sich bei jeder neuen Ausspielung um ein statistisch unabhängiges Ereignis handelt. Selbst absolut unwahrscheinliche Ereignisse wie das Ziehen der mit der niederländischen Gewinnreihe der Vorwoche übereinstimmenden Lottozahlen führen zu geringen Quoten, da offenbar viele Spielteilnehmer deren Übernahme als witzig empfinden.
  • veröffentlichte Lottoscheine nicht abschreiben
    Auch das Abschreiben der von Prominenten ausgefüllten und in einigen Zeitschriften veröffentlichten Lottoscheine bewirkt, dass der Spielteilnehmer im Gewinnfall die zur Verfügung stehende Summe mit vielen Menschen teilt und somit nur wenig Geld erhält. Derselbe Effekt tritt auch bei der Übernahme der angeblich zum eigenen Sternzeichen passenden Zahlen in einem Horoskop auf.

Somit führt die Entscheidung für die idealen Glückszahlen nicht zu einer Steigerung der Gewinnwahrscheinlichkeit, aber zu höheren Quoten im Gewinnfall.

Was spricht für und was gegen das Mitspielen beim Mittwochslotto?

Das Mittwochslotto bietet ebenso wie das Lotto am Samstag realistische Chancen auf hohe Gewinne. Wer am Samstag Lotto spielt, nimmt idealerweise auch am Mittwoch an der Veranstaltung teil. In anderen Fällen besteht die Gefahr, dass die regelmäßig am Samstag gespielten Zahlen in der Mittwochsausspielung gezogen werden.

Weniger ideal geeignet ist Lotto am Mittwoch für Teilnehmer, welche häufige kleinere und mittlere Gewinne bevorzugen. Die Gefahr der Spielsucht ist beim Zahlenlotto angesichts des zwischen der Einzahlung und der Gewinnermittlung liegenden Zeitraumes sowie auf Grund der durch den Spieler nicht beeinflussbaren Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes gering. Zugleich begrenzen die Lottogesellschaften online die Höhe der Spieleinsätze eines einzelnen Mitspielers generell.

Lotto Ratgeber: Häufige Fragen

Was geschieht bei einem Gewinn?

…beim Spielen über die traditionelle Lottoannahmestelle:
Bei der Teilnahme am Mittwochslotto über die Annahmestelle können kleinere Gewinne in der Annahmestelle abgeholt werden, wobei die jeweilige Auszahlungsgrenze sich in den einzelnen Bundesländern unterscheidet. Damit der Gewinn auch bei einer verlegten Spielquittung ausgezahlt werden kann, ist der Erwerb einer Kundenkarte ratsam. In Verbindung mit dieser erzielte und nicht abgeholte Gewinne werden nach wenigen Wochen auf das Konto des Spielers überwiesen.

…beim Spielen über das Internet:
Falls die Spielteilnahme am Mittwochslotto online erfolgt, schreibt die Lottogesellschaft jeden Gewinn unmittelbar nach der amtlichen Bestätigung der Quoten dem jeweiligen Spielerkonto gut. Dieser kann das Guthaben seines Lottokontos jederzeit zur Überweisung auf das Girokonto anfordern.

Lottogewinne müssen in Deutschland nicht versteuert werden und stehen somit dem Gewinner in voller Höhe zur Verfügung. Bei hohen Gewinnen bieten die Lottogesellschaften eine kostenlose Beratung an, welche erfolgreiche Spielteilnehmer in Anspruch nehmen sollten.

Seit der Einigung auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag können Einwohner Deutschlands wieder legal online an Lotterien teilnehmen, sofern diese lizenziert sind.

Legal Lotto online spielenDie Lottogesellschaften verfügen selbstverständlich über die entsprechende Lizenz, so dass jeder Spielteilnehmer unbesorgt an ihren Spielen teilnehmen darf. Für die Weiterleitung von Spielscheinen an den offiziellen Veranstalter benötigen Unternehmen nach dem überwiegend bestehenden Rechtsverständnis lediglich eine Gewerbeerlaubnis und keine eigene Lizenz als Veranstalter oder Lotterieeinnahme.

 


Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Mehr Infos unter: www.bzga.de.

Bewertung für MittwochsLOTTO24.de